Orthokeratologie - Die Messungen

Um den Erfolg der Nacht-Kontaktlinsen sicher zu stellen sind ausführliche augenoptische Messungen notwendig.

Um später den maximalen Seh-Komfort zu erreichen, werden Ihre Sehleistung, Ihre Kontrastsehfähigkeit und Ihre Dioptrienzahl mit modernsten Geräten und Messmethoden ermittelt. Als zertifizierter Spezialist ist Ihr Anpasser durch kontinuierliche Weiterbildung immer auf dem neuesten Stand der Forschung.

Mit einem Topographen erfasst Ihr OK-Spezialist die komplexe Form Ihrer Augen berührungslos und äußerst detailliert. In Sekundenschnelle werden viele tausend Messpunkte ermittelt und ergeben eine detaillierte Messkarte Ihres Auges.

Zusätzlich wird mit einem Bio-Mikroskop eine präzise Inspektion Ihrer Augen vorgenommen. Die Ergebnisse werden digital archiviert und dienen zum späteren Vergleich. So sorgt der OK-Spezialist für maximale Sicherheit, da er etwaige Veränderungen an Ihrem Auge in den regelmäßigen Kontrolluntersuchungen genau erfassen kann.

Zur passgenauen Anfertigung Ihrer Nacht-Kontaktlinsen trägt Ihr OK-Spezialist alle Messergebnisse in ein spezielles EDV-Programm ein, welches die für Sie optimale Nacht-Kontaktlinsen errechnet. Die Fertigung durch einen renommierten Markenhersteller dauert dann nur noch ca. eine Woche.


Der dritte Schritt - die Anwendung

verstehen button bottom

vertrauen button bottom

erleben button3 bottom