Das Gütesiegel der WVAO

Die Wissenschaftliche Vereinigung für Augenoptik und Optometrie WVAO ist mit 2.000 Mitgliedern Europas größte fachwissenschaftliche Organisation für Augenoptiker und Optometristen. Zielsetzung ist u.a. eine fachspezifische und qualitäts- und zukunftsorientierte Weiterentwicklung der Berufsausübung. Dazu gehört auch die Vergabe von Zertifikaten für überdurchschnittliche Qualifikationen.

Die Mitglieder der WVAO sind engagierte Qualitäts-Augenoptiker. Viele bilden sich bei der WVAO in Spezialgebieten weiter und haben die Möglichkeit, nach festgelegten Kriterien ein Gütesiegel zu erlangen. Grundlage ist immer ein überprüftes Qualitätsmanagement mit modernster Geräteausstattung und Dokumentation, sowie die Verpflichtung zur kontinuierlichen Weiterbildung.

Bei den bereits eingeführten Gütesiegeln SEHZENTRUM (www.sehzentrum.de) und Spezialist für Orthokeratologie hat die WVAO ein fachspezifisches Handbuch mit einem Zertifizierungsfachmann entwickelt, auf dessen Grundlage alle Prozessabläufe und Vorgehensweisen professionell und erfolgsorientiert hinterlegt sind und somit einer Überprüfung zugänglich werden. Diese Handbücher werden nach dem neuesten Stand der Wissenschaft und Technik stetig weiterentwickelt.

Die ausgezeichneten Gütesiegelinhaber müssen die Einhaltung der vorgegebenen Qualitätskriterien nachweisen und werden in regelmäßigen Abständen durch neutrale und unabhängige Auditoren überprüft.

Um das Gütesiegel zu erhalten müssen verschiedene Kriterien erfüllt sein.

Der Spezialist für Orthokeratologie verpflichtet sich dazu:

  • eine bestimmte Anzahl an erfolgreichen Anpassungen vorzuweisen
  • die festgelegte High-Tech-Geräte-Ausstattung zu besitzen und anzuwenden
  • nach dem Handbuch zu arbeiten
  • den Ehrenkodex zu achten
  • das Auditierungsverfahren zu durchlaufen
  • sich kontinuierlich weiterzubilden

verstehen button bottom

vertrauen button bottom

erleben button3 bottom